2013 Dreistes Stück im Greisenglück

Zum Inhalt:
Im Seniorenheim „Greisenglück“ führt die Schwester Oberin (Sarah Kemper) ein äußerst strenges Regiment, unter dem die Hausbewohner sehr leiden. Opa Müllerschön (Reinhard Otte), sein „verwirrter“ Zimmernachbar Paul (Christoph Felzmann) und die schwerhörige Oma Irma (Elisabeth Surwehme) wollen jedoch nicht kuschen und widersetzen sich der gestrengen Heimleiterin bei jeder passenden Gelegenheit. Dies bringt diese ständig zur Weißglut. Lediglich Svetlana (Larissa Walter), die quirlige russische Putzfrau und gute Seele des Hauses, hilft den Heimbewohnern, wo sie nur kann. Probleme hat Opa Müllerschön auch mit seinen Kindern. Da ist zum einen sein Sohn Hermann (Robert Müller) mit seiner Frau Berta (Christiane Dane), deren einzige Sorge die Tatsache ist, dass der alte Herr noch immer kein Testament gemacht hat. Und zum anderen sein Sohn Josef (Robert Müller), den er schon seit 12 Jahren nicht mehr zu Gesicht bekommen hat. Einzig in seiner Enkeltochter Karin (Franziska Alers) und, wie sich herausstellt, in deren Freund Alex (Matthias Dömer), hat Opa Müllerschön treue und hilfreiche Verbündete. Und ab und zu kommt auch noch Fußpflegerin Rosi (Stefanie Volmer-Dömer) vorbei, um ihm das Leben im Seniorenheim ein bisschen zu verschönern. Mit List, Tücke, einem ausgebufften Plan und einigen Helfern gelingt es Opa Müllerschön letztendlich die strenge Heimleiterin in ihre Schranken zu weisen und seine Kinder müssen auch ordentlich Lehrgeld zahlen. Bis es aber soweit ist sind viele knifflige Situationen zu überstehen.

Regie: Jürgen Pott
Souffleuse: Dagmar Wellhausen
Maske: Ellen Ring und Andrea Grabau (Haarstudio Ellen)

Unsere Mitspieler

Jürgen Pott (Regie) Sarah Kemper
Christoph Felzmann Elisabeth Surwehme
Matthias Dömer Stefanie Volmer-Dömer
Robert Müller Larissa Walter
Reinhard Otte Franziska Alers
Dagmar Wellhausen (Souffleuse) Christiane Dane